Schulsozialarbeit

Seit April bereichert unsere Schule eine neue Schulsozialarbeiterin, Frau Ann-Katrin Schulzen. Sie tritt die Nachfolge von Christine Jordt an, die uns zum März 2020 verlassen hat. Frau Schulzen hat sich den Kindern und Eltern bereits per Brief vorgestellt und wird ihren Einsatz mit unseren Schülern vor Ort am Mittwoch, den 25.05.2020 aufnehmen. Wir freuen uns alle sehr darauf.

Sie möchte auch regelmäßig hier Beiträge einstellen, so dass jede/r Schülerin und Schüler vorab schon einmal die Möglichkeit hat, sie ein wenig näher kennenzulernen.

    12.05.2020

 

Liebe Schülerin, lieber Schüler,                                                                                                                                                                                                                                                           

mein Name ist Ann-Katrin Schulzen. Vielleicht hast Du schon einen Brief von mir bekommen, in dem ich mich Dir und Deinen Eltern vorgestellt habe. Deswegen weißt Du vielleicht schon, dass ich jetzt Deine Schulsozialarbeiterin bin.

Nun kenne ich Dich vielleicht noch gar nicht und Du kennst mich noch nicht. Aber eines weiß ich ganz genau: Ich wünsche mir sehr, dass es Dir gut geht!

Deswegen habe ich mir ausgedacht, dass ich ab und zu etwas auf die Homepage Deiner Schule stellen lasse. Das können Witze sein oder Rätsel oder Bastelanleitungen oder Sprüche oder Fotos oder Spiel-Ideen.

Vielleicht hast Du ja auch eine Idee, was Du gerne hier vorfinden möchtest. Dann schreibe mir das doch einfach. Vielleicht hast Du Fragen oder Wünsche oder möchtest mir begegnen?

 

   

Hier ist meine Mail-Adresse, über die Du mir etwas zusenden kannst:                  

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder Du rufst mich an. Bis zu den Pfingstferien bin ich voraussichtlich

Montag, Mittwoch und Freitag von 09:45 bis 11:00 Uhr unter der

Telefon-Nummer: 07263 - 4 08 93 84 oder im SchuSo-Büro Helmstadt erreichbar.

 

Auch Deine Eltern können mich hierüber anrufen oder mir schreiben, wenn sie mich kennenlernen möchten, Fragen haben oder mir etwas mitteilen möchten.

 

Heute habe ich für Dich (Schüler-)Witze und Scherzfragen ausgesucht:

 

"Hubert", fragt der Lehrer, "wenn du 34 Äpfel hast und ich nehme einen weg, was macht das?" - "Das macht überhaupt nichts, Herr Lehrer!"

 

Der Lehrer fragt: "Was kündigt das Barometer an, wenn es fällt?" - "Das der Nagel locker war!"

 

 

Anna soll für die Schule eine möglichst lange Geschichte schreiben. Also fängt sie an: "Eines Tages ist meine Katze weggelaufen, ich rief sie: "Mietz, MIetz, MIetz, Mietz, MIetz ..."

 

Lehrer: "Susi, was heißt Glocke auf Englisch?"

Susi: "Weiß ich nicht."

Lehrer: "Bell!"

Susi: "Wau wau wau!"

 

Und hier die Scherzfragen. Die Auflösung steht ganz klein am Ende der Seite:

 

a) Wieso macht der Hahn beim Krähen die Augen zu?

 

b) Es sieht aus wie eine Katze, es miaut wie eine Katze und ist doch keine Katze!

 

        Was ist das für ein Tier?

 

c) Was wird länger, wenn man es verkürzt?

 

 

 

Antworten:

 

a) weil er sei Lied auswendig kann

 

b) der Kater

c) das Wort kurz